Rücklicht final

Heute kam überraschend Freund Bob vorbei – er hatte eine Idee, wie die Verkabelung des neuen Rücklichtes und der Blinker perfektioniert werden könnte.

Den Kennzeichenhalter, der eigentlich für große Nummernschilder gemacht war, hatte mein Hof-Nachbar Klaus Serr schon an seiner Kantbank modifiziert (die Seiten 90° des Halters umgebogen) und ein 10mm-Loch für die Aufnahme der Blinker gebohrt.
Also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Während ich den noch Hof kärcherte, hatte Bob schon die Verkabelung neu gemacht.
Chapeau!
Er ist eben der Beste …

Kategorie Jackal,Technik

Aufräumen …

… muss ja auch mal sein.
Wurde auch Zeit.

Lerne Ordnung, übe sie ...Jedes Ding an seinen Ort ...

Kategorie Allgemeines

Gabelsimmeringe

Tja – immer wieder neue Baustellen bei der Jackal:
Ein Holm der Gabel hatte Ölspuren – also mussten die Simmering getauscht werden.
(Man macht zweckmäßigerweise gleich beide Seiten, wenn man die Gabel schon mal auseinander hat …)
Das ist aber eine Operation, die ich mir nicht zugetraut habe.

Simmeringe und Gabelöl hatte ich bei „Polo“, die gleich in der Nachbarschaft ein Geschäft haben, besorgt.
In der Werkstatt von Ralph Herbrechtsmeier durfte ich bei Zweiradmechaniker Patrick zugucken, wie er mit dem richtigen Werkzeug (und vor allem mit Wissen und Erfahrung) die Simmeringe getauscht hat.

Damit ich auf keinen Fall vergesse, die Gabelverschlussschrauben festzuziehen, wenn die Holme wieder eingebaut sind, gab’s von Patrick noch zwei kleine Erinnerungshilfen.
:-)

Holme mit neuen Simmeringen."Denkzettel" von Patrick.

Kategorie Jackal,Technik

Altes Mopped in neuem Glanz

header_laFranconi_kl

Nur zwei Tage, nachdem ich HMB-Guzzi die zu kurzen Krümmer zurückgeschickt hatte, stand der Paketbote mit passenden Auspuffrohren vor der Tür!
Das nenne ich mal Service.

Eben habe ich sie montiert und dabei nicht an Kupferpaste an den Verbindungen gespart …

Jackal-Zusammenbau 4ter Tag

Heute hatte Bob wieder Zeit für mich und meine Jackal.

Am Ende des Tages sitzt das Schutzblech, die Verkabelung für’s Rücklicht und Blinker ist angebracht, die elektrischen Verbindungen vom Rahmen zum Motor und diverse Entlüftungsschläuche sind angeschlossen, der Luftfilter eingebaut und die Drosselklappeneinheit montiert.

Der Tank hat schon den neuen Adler als Aufkleber und Klarlack (matt) bekommen.

Die Anzahl der übrig gebliebenen Teile hat sich schon drastisch reduziert.
:-)

Kategorie Jackal,Technik