Kleine Bestellung

Mir fehlten für die Jackal noch zwei Dichtringe für die Krümmer und zwei Plastikstopfen für den Sturzbügel.
Ich hab bei Stein-Dinse bestellt, weil ich bei meinem Lieblingshändler HMB-Guzzi die Dichtringe nicht gefunden habe.
Kosten für den Kleinkram, der eigentlich in einen Umschlag passt:

2 Auspuffkrümmerdichtungen : 1,76 €
2 Plastikstopfen : 4,31 €
1 Versand : 5,90 €

Das fand ich schon ganz schön viel.
Leider hatte ich den Mindermengenzuschlag von 5,00 €, der auf der letzten Bestellseite stand, beim schnellen Durchklicken übersehen …

Letztendlich habe ich für zwei Dichtringe und zwei Plastikstopfen 16,97 € bezahlt!

Kleinkram

Kategorie Jackal

Läuft!!

Zuerst gab die Benzinpumpe keinen Mucks von sich.
Nach kurzer Fehlersuche stellte sich heraus, dass wir nur vergessen hatten, ein Kabel an die Batterie zu klemmen.
🙂

Aber dann: Zündung, Benzinpumpe läuft, Startknopf …
(Ton etwas lauter drehen und Video anschauen!)

Dank an alle, die mit Rat und Tat geholfen haben. Zum Beispiel Ralph, Patrick und Canta.

Ohne Bob wäre die Guzzi wohl immer noch ein Puzzle …

Und natürlich nicht zu vergessen: Der beste aller Schrauber – Karl-Robert Boos​!

Ich find sie schön!

Kategorie Jackal,Technik

Fast fertig

Jackal, Bob, Frank.

Ok – jetzt nur noch Spiegel dran, Benzin rein und gucken, ob sie anspringt.

Kategorie Jackal

Jackal Roll Out

Elektrikfeinschliff, Hinterradeinbau, Tank drauf, Krümmer verschönern.
Das war ein geiler Tag!


Soooo cooool!

Kategorie Jackal,Technik

Bremsflüssigkeit neu, Benzin statt Öl

Es ist ja nicht so, dass in der Zwischenzeit nichts geschehen wäre …
🙂

Vor meinem Urlaub haben wir die Gabel (mit den neuen Simmeringen) mit neuen Bundscheiben und Dichtungen wieder eingebaut.
Nachdem wir festgestellt hatten, dass keine Kontermutter auf die Lenkstange gehört, passte putzigerweise auch der Lampenhalter wieder 100%ig ans Mopped.

Nach meinen drei Wochen Urlaub waren Bob und ich heute endlich wieder in der Garage:
Das Vorderrad ist eingebaut, die hintere Brenmse wieder angeschlossen und beide Bremsen (vorne/hinten) mit frischer Bremsflüssigkeit befüllt; was dank der Unterdruckpumpe, die wir von Ralph Herbrechtsmeier ausgeliehen hatten, super funktionierte.

Der Ölverlust durch Defekt des vorderen Motorsimmeringes, den ich bei der V7 fälschlicherweise diagnostiziert hatte, entpuppte sich heute als ein nicht geschlossener Benzinhahn. Weshalb mehr Benzin als Öl im Motor war, das dann herausgedrückt wurde.
Mal sehen, was passiert, wenn wieder Öl im Motor ist …

Kategorie Jackal,Technik,V7