Die Logo-Frage

Tank und Kotflügel sind beim Lackierer. Stellt sich die Frage: Welches Logo kommt auf den Tank?
Auf den Tanks von Guzzis fand und findet man zwei Adler in Kombination mit diversen Schriftzügen.

Oder doch das klassische “V7 Special”-Design?
Eine korrekte Vorlage fand ich bei www.v7special.de

Eine aufgemotze Guzzi in der “mot” hatte einen stilisierten Adler auf dem Tank, der mir sehr gut gefiel. Allerdings ist das Logo, im Gegensatz zur Behauptung des Blattes, es sei ein klasssches, wenig genutztes Firmenlogo,wohl kein offizieller Adler. Die einzige Fundstelle : die Seite des Guzzi-Clubs Ancona in Italien, die diesen Adler als Clublogo haben.

Beim Stöbern im Inter-Netz stieß ich dann bei Wikipedia auf ein altes Firmen-Logo mit einem stilisierten Adler aus der Zeit von 1967-1973. Zu der Zeit gehörte Guzzi der staatlichen SEIMM-Guppe (Società Esercizio Industrie Moto Meccaniche). Den Adler fand ich echt toll. Er ist zwar so nie auf ein MOTORRAD gepinselt worden, aber – hauptsache schön…
🙂
Leider war fand ich kein Logo in guter Qualität, das als Vorlage hätte dienen können. Doch dank Dieter, Heiner und Claudio aus der Yahoo V7 Mailinglist bekam ich dann doch noch Vorlagen.

Bei Vector Magic habe ich mir daraus eine Vektor-Grafik machen lassen, diese bearbeitet, die aktuelle Guzzi Schrift zum stilisierten Adler genommen und das Ganze sieht jetzt so aus:

So soll es aussehen...

1 Kommentar

  1. Rainer Buck meinte am 9. November 2013 um 09:40 Uhr

    hallo,
    klar ist dieser Adler offiziell auf einer Guzzi zur Anwendung gekommen, nämlich auf dem Seitendeckel der 750 S., 1974-1975 !
    Gruß
    Rainer

Kategorie Restaurierung,V7
« »