Arbeit mit Spaß verbinden

Ich durfte nach Rosbach fahren, um Dagmar van den Berg technische Unterstützung bei einer Schulung für Führungskräfte einer großen Handelskette zu geben.
Und weil ich meine fette Kamera-Ausrüstung nicht mitbringen musste, bin ich natürlich mit dem Mopped gefahren.

Großartig: Westerwald, Taunus – das volle Programm.

Kategorie Jackal,Touren

TT 2018

Die Thüringen-Tour – das Highlight des Motorradjahres!

Startklar!

Auch, wenn ich am Freitag arbeiten muss – ich will da hin.
Gottseidank arbeitet ein Freund auch bei der Produktion (“Wissen vor 8”) wo ich fotografiere und kann meine Ausrüstung über’s Wochenende mit nach Hause nehmen.

Und ich starte direkt nach Feierabend Richtung Osten.
Kurvenreich geht natürlich wegen der Zeit nicht mehr, also ab auf die Autobahn und immer geradeaus.

Beim Autobahndreieck Drammetal muss ich tanken, es ist saukalt und friere mir echt den Arsch ab.
Danach wird’s wieder wärmer aber nass: Es hat geregnet und der Sprühnebel geht so langsam durch die Lederjacke.

Egal – denn am Ziel auf dem Gelände des Ruderclubs in Rudolstadt werde ich herzlich empfangen, und natürlich werfen mir Sylvie und Anja sofort eine lecker Thüringer Bratwurst und ein Steak auf den noch leicht glimmenden Grill.
Mit einem “Ur-Krostitzer” Bier in der Hand ist die Welt wieder in Ordnung.

Weil ich ja seit geraumer Zeit mein 1-Mann-Zelt von “Nature Hike” nutze (wirklich allerbeste (China-)Qualität!), ist das Zelt in wenigen Minuten aufgebaut und ich kann mich zu den anderen gesellen.
Es wird wieder feuchtfröhlich, mit Lagerfeuer und allen was dazu gehört.

Bei der großartig organisierten Ausfahrt der Saale-Adler am nächsten Morgen gehört natürlich auch immer Kultur als Programmpunkt dazu.
Meist geschichtsträchtig, immer hoch interessant.

Den ganzen Artikel lesen…

Eifeltreffen 2018

Eigentlich heißt das “Eifeltreffen” ja “Treffen Stammtisch Wilder Westen” …

Treffen Stammtisch Wilder Westen in Embken.

Auf der Hinfahrt am Freitag Nachmittag tanken Bob und ich in Zülpich. Natürlich wird auch der Reifendruck überprüft.
Als Bob gerade losfahren will – zisch!! – ist sein Vorderreifen platt.
Sein Winkelventil ist abgebrochen; gut, dass das nicht während der Fahrt passiert ist.

Schräg gegenüber der Tankstelle ist der Reifenhändler Selog GmbH, der zwar kein Ventil da hat, uns Bobs V11 über Nacht in die Werkstatt stellen lässt.
Am nächsten Vormittag können wir dann das Ventil, wenn wir eins besorgt haben, einbauen.

Den ganzen Artikel lesen…

Treckertreffen Schuld

Auf der Rückfahrt mit der Jackal von Leutesdorf am Rhein, wo ich eine Fotoausstellung von Harald Stoffels besucht habe, kam ich durch Schuld.
Der dortige Traktorclub hatte gerade Treffen und ich konnte jede Menge schöner, alter Trecker bewundern.

Was kann das schlechte Leben nützen!

Heute hat mich Nachbar Axel beim Schrauben in der Garage besucht.

Großartig: Er hat aus seinem Weinladen eine Flasche sehr guten Chablis mitgebracht.
So kann man arbeiten …