Oster-Runde

Nachdem ich die letzten Tage immer im Garten verbracht habe, gab’s heute bei mildem Wetter spontan eine kleine Erholungs-Tour ins Bergische Land mit der V85.

Bei Openstreetmap anzeigen

Ooops – I did it again …

Ich habe ja schon die Koffer mytech, und als ich mich letztens mal wieder auf der Website von Moko (dem Importeur) herumtrieb, sah ich, dass die auch einen Werkzeugkasten für die V85 TT haben …

Ok – noch ein paar Gramm mehr Gewicht, aber ich wollte sowieso abnehmen.

Weil mein jetziger Tankrucksack wesentlich keiner ist, als der alte von der Jackal, macht so eine Box Sinn. Nicht, weil ich da Werkzeug drin verstauen kann (das ist sowieso unter der Sitzbank), aber, weil ich Erste Hilfe- und Hygiene-Set unterbringen kann und so mehr Platz im Tankrucksack habe.
Außerdem sieht das Teil schmuck aus!
🙂

Natürlich kann man das Teil auch ohne die Kofferträger an den Rahmen schrauben und selbstverständlich kann man die Koffer ohne Einschränkung nutzen.

Auspuff für die Neue

Der nette Thomas Matheis von Moko, bei denen ich auch meine Koffer gekauft habe, ist echt einer der besten Verkäufer, die ich kenne …
🙂

Er schrieb er mir, dass die Firma seit neuestem auch die Auspuffanlagen von hpcorse vertreibt – und dass so ein Endtopf doch super zu den schönen Koffern passen würde.
Und weil ich ja so geduldig auf meine mytech-Koffer gewartet habe (es mussten ja unbedingt die schwarzen mit den roten Ecken sein), bot er mir den in seinem Demo-Video verbauten Auspuff sehr günstig an.
Das war aber immer noch viel Geld und deshalb sagte mein Restverstand, dass ich das mal lieber sein lassen sollte. Aber – der sieht so geil aus …
Nach kurzem Nachverhandeln waren wir uns dann einig und bei dem Preis machen dann auch die kleinen Kratzer auf der Innenseite der Halterung nichts.

Als ich den hpcorse montiert hatte und auf den Startknopf der V85 drückte stahl sich ein dümmliches Grinsen in mein Gesicht: Das Teil sieht nicht nur gut aus – jetzt klingt die Guzzi auch im Stand wie ein Motorrad aus Mandello. Insgesamt nicht wirklich lauter, aber sehr viel satter.

Hier kann man den Sound bei Youtube hören.

Koffer für die V85

Ich musste lange auf die Lieferung der Koffer von MyTech warten, weil der italienische Hersteller Zuliefererprobleme hatte.
Es sollten aber unbedingt die schwarzen mit den roten Ecken sein …

Thomas, ein sehr freundlicher und engagierter Mitarbeiter von Moko, dem deutsche Importeur, hatte mir aber angeboten, bis dahin mit grauen Koffern zu fahren oder Soft X Seitentaschen auszuprobieren. Aber so dringend war es denn bei mir nicht, also habe ich drauf verzichtet.

Freitag kam die V85 TT aus der 10000er Inspektion, der Paketbote brachte mir die die großen Kartons – so konnte ich die Koffer sofort anbauen.
(Obacht: Die beiden Schrauben für den Kofferhalter links unten sind länger als die anderen!)

Das Warten hat sich gelohnt, die Teile sehen richtig geil aus!

Hier gibt’s die Sachen von MyTech zu bestaunen/kaufen:
https://mytech-motorrad.de/

Thüringen Treffen 2023

Wenn es nicht das Thüringen-Treffen gewesen wäre – ich wäre schön im trockenen auf dem Sofa zuhause geblieben …
Außerdem will die neue (gebrauchte) V85 TT ausgeführt werden.

So aber machen sich Bob (auf meiner Jackal, weil seine Elfe noch in der Werkstatt ist) und ich trotz vorhergesagtem Dauerregen in Regenklamotten auf den Weg gen Osten.
Kurvenreiche Strecke haben wir uns abgeschminkt.
Nachdem es zuerst moderat regnet, wird es bald richtig nass. Wir schaffen es offensichtlich, direkt unter der Regenfront gen Osten zu fahren.

Immerhin gibt es eine kleine Regenpause.
In Gießen hört es auf zu gießen (kleines Wortspiel) – natürlich als wir Pause drinnen im Burger-King machen …
Da sind wir aber auch schon durch und durch nass, irgendwann findet das Wasser eben seinen Weg in die Regenklamotten.
Und pünktlich zur Weiterfahrt setzt der Regen wieder ein …

Irgendwann, nach gefühlten 100 Stunden im Regen, kommen wir auf dem Platz an der Saale in Rudolstadt an.
Wir sind echt am Arsch, durchgefroren mit nassen Klamotten.

Ich Hornochse habe natürlich, im Gegensatz zu Bob dem Fuchs, keine Ersatzhose oder trockene Schuhe dabei und steuere gerade auf eine Depression zu, da naht Hilfe:

Weiterlesen »

Kurztrip nach Glinde

Ich muss in Glinde bei Hamburg ein paar Sachen klären und nutze die Gelegenheit, die V85 auszuführen.

Wie üblich plane ich mit der App kurvenreiche Strecke, übernachten werde ich in Göttingen im Hotel Rennschuh, das ich ja schon gut kenne: Günstig, einfach, gut.

Beim letzten Mal auf dieser Strecke war ich zu spät für eine Fährüberfahrt über die Weser in Veckerhagen, aber dieses mal klappt’s.
Tolles Prinzip diese Schiffe, die an einem Seil, das über den Fluss gespannt ist, hängen und von der Strömung ans andere Ufer getrieben werden.

Weiter geht’s über Schloss Berlepsch (genau – die gleichnamige Apfelsorte kommt von dort) nach Hermannrode, wo ich früher ganz oft die Ferien auf dem Bauernhof bei Tante Heike und Onkel Heiner verbracht habe.
Wie jedesmal, wenn ich dort aufschlage, gibt es erst mal Kaffee und ein ordentliches Wurstebrot …

Nach diesem schönen Wiedersehen geht’s dann nach Göttingen ins Hotel.

Weiterlesen »

Pfälzer Guzzi-Treffen

Auf mein neues, altersgerechtes Mopped, die V85 TT, schnalle ich das ebenfalls neue Tipi-Zelt und ab geht’s zum Treffen nach Vorderweidenthal in die Pfalz.
Weil ich noch einen Arzt-Termin (Vorsorge) habe, komme ich erst relativ spät los, das stört mich aber nicht.
Mit der guten Calimoto-App geht’s kurvenreich gen Süden.

Weiterlesen »