Eifeltreffen 2018

Eigentlich heißt das “Eifeltreffen” ja “Treffen Stammtisch Wilder Westen” …

Treffen Stammtisch Wilder Westen in Embken.

Auf der Hinfahrt am Freitag Nachmittag tanken Bob und ich in Zülpich. Natürlich wird auch der Reifendruck überprüft.
Als Bob gerade losfahren will – zisch!! – ist sein Vorderreifen platt.
Sein Winkelventil ist abgebrochen; gut, dass das nicht während der Fahrt passiert ist.

Schräg gegenüber der Tankstelle ist der Reifenhändler Selog GmbH, der zwar kein Ventil da hat, uns Bobs V11 über Nacht in die Werkstatt stellen lässt.
Am nächsten Vormittag können wir dann das Ventil, wenn wir eins besorgt haben, einbauen.

Dieter holt Bob mit dem Auto ab und wir fahren nach Embken zum alten Bahnhof, wo das Treffen jedes Jahr stattfindet und es wird wieder ein lustiger Abend

Am nächsten Morgen sind Bob und Dieter rechtzeitig auf und besorgen ein Ventil.
Nach dem Frühstück mache auch ich mich auch auf den Weg nach Zülpich, um mit Rat und Tat beim Ventilwechsel zur Seite zu stehen.

Wir dürfen in der Werkstatt das Rad ausbauen und der Chef persönlich demontiert die Decke von der Felge.
Bob baut das Ventil ein, der Chef kontrolliert und zieht den Reifen wieder auf.
Kosten tut das Ganze 10 € für die Kaffeekasse.
Was für ein großartiger Service!

Während Dieter wieder zum Platz fährt, drehen Bob und ich eine Runde durch die Eifel, treffen aber die anderen, die ja die übliche Ausfahrt machen, leider nicht mehr.
Aber der Abend wird wieder lustig …
🙂

« »