Abtransport

…so – heute habe ich den Motor mit Svens Hilfe ins Auto gehievt und bin zu Karl-Robert gefahren.

Leider war ich so fasziniert von dessen Werkstatt und davon, wie schnell er das Getriebe abgebaut und auseinandergenommen hat, dass ich komplett vergessen habe, ein paar Fotos zu machen…
🙂

Lange Rede ohne Sinn: Auch im Inneren des Getriebes ist alles ok.
Die Kupplung ist verölt und das Kurbelwellengehäuseentlüftungsventil war voll emulgierten Öles.
Therapie: Neue Kupplung (wo das Ding schon mal ab ist) und neue Simmeringe.

1 Kommentar

  1. Karl-Robert meinte am 15. Dezember 2012 um 20:08 Uhr

    und ist der Motor nun endlich wieder eingbaut??

    GruĂź
    KaRo

Kategorie Jackal,Technik
« »