Italo-Frühstück Leichlingen 2014

Wie immer am 1. Mai gab’s auch dieses Jahr wieder das legendäre “Italo-Frühstück” in Leichlingen.
Und wie jedes Jahr war es schön, Menschen zu treffen, die man lange nicht gesehen hatte.

Dank der fleissigen Helfer wurden wir mit sehr leckerem Essen und Getränken versorgt.

Irgendwann sind wir dann zu fünft zu einer kleinen Tour durch’s Bergische Land aufgebrochen.
Armin und Mattes, die alten Haudegen, haben uns wieder mal wunderschöne Strecken gezeigt, die wir “zügig aber lebensbejahend” (Zitat Bob) entspannt hinter uns gebracht haben.

Nach einer Pause im Bikertreff “Alte Schule” bei Much ging’s dann nach Hause.

Eine schöne Einstimmung für die Fahrt morgen zum Guzzi-Forum-Treffen am Edersee.

Italo-FrühstückWie immer in der "Trompete" in LeichlingenWie immer in der "Trompete" in LeichlingenOft bestaunt ...Die Renn-Guzzi von KaRoFix was los.Nachwuchs!Elfentreiber unter sich.Lustige Tank-DekoPause in der "Alte Schule" bei MuchBob braucht Nervenfutter.Helden der Landstraße

1 Kommentar

  1. Mattes meinte am 6. Mai 2014 um 11:43 Uhr

    So mutt das 😉
    Wieder einmal war es eine “runde Sache” und die legendäre Toleranz gegenüber den Nicht-Italo-Eisentreibern unübertroffen!
    Die Bilder sprechen für sich; erneut unübertroffen eingefangen von Frank The Jackal 😀

« »