Tour durch den Osten Tag 5

Nach dem Früstück mache ich eine Erinnerungstour und fahre in Richtung Stadtmitte.
Schließlich bin ich als Kind und Jugendlicher gaaanz oft hier gewesen und habe Omas und Opa besucht.
Nachdem ich alle Plätze, an denen ich wirklich gute Zeiten hatte, auf die Schnelle abgefahren bin, nix wie ‘raus aus der Stadt undschnell noch nach Sieboldshausen, wo meine Mutter früher oft mit uns bei ihrem Cousin auf dem Bauernhof war.
Die alte Scheune steht noch genau so wie früher da, das alte Wohnhaus ist modernisiert geworden. Ich komme ich mit Frau, der das Haus offensdichtlich gehört, ins Gespräch und erkläre ihr, warum ich alles angucke und fotografiere. Dabei stellt sich heraus, dass Ihr Mann noch ein Guzzi-Gespann hat, das direkt vor dem Haus unter einer Plane auf Restaurierung wartet…

Nach einem Abstecher in Hermannrode bei Friedland, wo ich oft die Ferien auf dem Bauernhof verbracht habe, düse ich dann, natürlich auf gaaanz schönen Strecken mit vielen Kurven, gen Heimat, wo ich spätabends gut ankomme.

Die Strecke

Kategorie Jackal,Touren
« »