Die Konsequenz …

Rahmen fast nackig.

… wenn man den Mund zu voll nimmt, sich mit dem Mopped auf die Nase legt und der Rahmen gebrochen ist – man muss sein Mopped komplett zerlegen.
Heute ist schon mal ein Großteil der Demontage vonstatten gegangen, um alles, was ein Motorrad braucht, in einen neuen Rahmen einzubauen.

Freund Bob war zur Unterstützung angreist und das war gut so!
Denn wir bei jedem Auseinanderbau gab’s immer mal wieder Probleme mit festsitzenden oder abgegniddelten Schrauben.
Die untere Gabelbrücke, bei der der Anschlag abgebrochen ist, wird beim Zusammenbau auch gleich getauscht.
Die Zündkabel müssen auch neu.
Im Rahmen ist emulgiertes Öl, was für den Ölkreislauf zwar nicht tödlich, aber trotzdem kontraproduktiv ist.
Es hat also auch Positives, wenn man sein Mopped zerlegt und mal richtig gucken kann, was alles nicht in Ordnung ist.

Kategorie Jackal,Technik

Trügerischer Frieden

DSC_1526a

Was für ein herrlicher Tag: Die Sonne scheint und es ist schon relativ warm.
Also ab in die Garage: Aufräumen, mal fegen.

Schließlich habe ich noch den neuen (gebrauchten) Sturzbügel schwarz lackiert und die Lackgrundierung von der Giwi-Verkleidung wieder runtergeschliffen (weil – die braucht Kunststofflack ohne Grundierung).
Beim Montieren des Sturzbügels sah ich dann dies!

Ein Riss!... im Detail.

Fachkundige Ratgeber sind geteilter Meinung: Die einen meinen, dass schweißen nur Pfusch wäre, andere sagen, eine anständig geschweißte Stelle wäre die stabilste Stelle am gesamten Rahmen …

Kategorie Jackal,Technik

Man steckt nicht drin…

Nachdem die Jackal mit Ralphs Hilfe beim wechsel des Kurbelwellensimmerings an der Lichtmaschine wieder dicht war, hab ich mir prompt einen Stein in den Hinterreifen gefahren…

Nachdem ich den neu hatte, zusammen mit zwei neuen BT 45 für die gute, alte V7, fuhr ich mit selbiger zu GTÜ in Köln, um den begehrten Stempel aufs Nummernschild zu bekommen. Was auch ohne Probleme vonstatten ging.

Nun war auch mal wieder ein Olwechsel an der V7 fällig. Also Öl abgelassen und am nächsten Morgen die Ölwanne abgebaut und mit Bremsenreiniger sauber gemacht. Und dann das…

nuggets_01nuggets_02

Nein, das sind keine Gold-Nuggets!

Nach kurzer Suche in der Ersatzteilliste denke ich, dass sich wohl die obere(n) Buchse(n) des Pleuels verabschieden.

Aber immerhin – mit der Jackal kann ich ja noch fahren.
🙂

Kategorie Technik,V7

Erste (Test-)Fahrt 2014

Nachdem ich vorgestern mit Ralphs Hilfe den Lichtmaschinen-Simmering gewechselt, heute aus dem Endabtrieb das zuviel eingefüllte Öl abgelassen und einen neuen Lenkungsdämpfer eingebaut habe, sind Bob und ich zu einer kleinen Testfahrt durch’s Bergische gedüst.
Herrlisch!

Schönstes Wetter, ich kann wieder freihändig fahren und das Mopped ölt nicht mehr!

Jackal und V11 machen Pause.Helm macht Haare platt...

Ein schöner Tag

Heute in der Alten Schule in Much

Heute in der Alten Schule in Much

Ein herrlicher, sonniger Sonntag!

Und auch auf die Gefahr hin, dass die Straßen mit Moppeds mit Halbjahreskennzeichen überfüllt sein könnten, haben wir uns kurzentschlossen auf den Weg ins südliche Bergische Land gemacht.

Den ganzen Artikel lesen…

Kategorie Technik,Touren